Mannschaftskabine

Damit an der Einsatzstelle möglichst wenig Zeit vergeht bis wir aktiv werden können, haben wir auch in der Mannschaftskabine Material und Geräte verlastet, damit sich die Trupps schon auf der Anfahrt ausrüsten und an der Einsatzstelle fertig aussteigen können. So sind zum Bsp. hinter den Rückenlehnen der Sitzplätze des Angriffstrupps Pressluftatemgeräte eingebaut die sich der Angriffstrupp während der Anfahrt wie Rucksäcke überzieht. 

Beladungsplan:

  • Absperrband rot/weiß á 500m
  • Atemfilter zum Aufschrauben
  • Blechaufreißer
  • Bolzenschneider
  • Brechstang
  • Feuerwehrsicherheitsleinen á 30m im Beutel (6x)
  • Fluchthauben im Tragebeutel
  • Handsprechfunkgeräte Digitalfunk (7x) 
  • Handscheinwerfer (4x)
  • Pressluftatmer [PA-Geräte] (2x)
  • Vorschlaghammer
  • Warnflaggen (2x)
  • Warnwesten